Sommersaison - Corona-Massnahmen (Stand 14. April 2021)

Wir freuen uns, dass ab Montag, 19. April Führungen und Veranstaltungen (bis max. 15 Erwachsene) wieder möglich sind.

Zum Schutz Ihrer und unserer Gesundheit gilt beim Besuch der Naturstation eine Maskenpflicht (ab 12 Jahren). Die maximale Gästezahl beträgt 140 Personen.

Angebote Naturstation

Naturerlebnis in der Naturstation Silberweide

Auf einem spielerischen Rundgang lernen die Kinder die Natur mit allen Sinnen kennen. Je nach Jahreszeit können unterschiedliche Tiere wie Frösche, Störche oder Zauneidechsen beobachtet werden.

Kindergarten

Dauer Ca. 60 Minuten
Kosten 100.- Franken/Klasse
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit ganzjährig
Weitere Infos Organisatorisches

Primar- und Oberstufe

Dauer 60 bis 90 Minuten
Kosten 150.- Franken/Klasse
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit ganzjährig
Weitere Infos Organisatorisches

Workshop: Alle Vöglein sind schon da

Die Kinder gehen in der Naturstation auf Entdeckungsreise. Sie lernen das genaue Beobachten und Erkennen der einzelnen Vögel und erfahren, welche Lebensräume diese bewohnen.

Kindergarten

Dauer 1 bis 1.5 Stunden
Kosten 150.- Franken/Klasse
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit ganzjährig buchbar
Weitere Infos Organisatorisches

Primarschule

Dauer 2 bis 2.5 Stunden
Kosten 250.- Franken/Klasse
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit ganzjährig buchbar
Weitere Infos Organisatorisches

 

Workshop: Biber - Der heimliche Holzfäller

Im Bach neben der Silberweide lebt eine Biberfamilie. Auf einem Spaziergang gehen wir auf Spurensuche und lernen anhand verschiedener Objekte viel Interessantes über das scheue Tier.

Kindergarten

Dauer 1 bis 1.5 Stunden
Kosten 150.- Franken/Klasse
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit ganzjährig buchbar
Weitere Infos Organisatorisches

Primarschule

Dauer 2 bis 2.5 Stunden
Kosten 250.- Franken/Klasse
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit ganzjährig buchbar
Weitere Infos Organisatorisches

 

Workshop: Von Fröschen und Kröten

In der Silberweide gehen wir auf die Suche nach Amphibien und mit etwas Glück beobachten wir Frösche und Kröten aus nächster Nähe. Die Kinder erfahren viel Wissenswertes über diese Lebewesen.

Kindergarten

Dauer 1 bis 1.5 Stunden
Kosten 150.- Franken/Klasse
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit April bis Oktober
Weitere Infos Organisatorisches

Primarschule

Dauer 2 bis 2.5 Stunden
Kosten 250.- Franken/Klasse
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit April bis Oktober
Weitere Infos Organisatorisches

Naturstation Silberweide selbstständig entdecken

Lehrpersonen können die Infrastruktur der Silberweide auch für selbstständige Entdeckungstouren und Themenreisen nutzen. Eine vorgängige Anmeldung ist zwingend.

Kosten Eintritt in die Naturstation; minus 10% Ermässigung ab 10 Personen
Jahreszeit ganzjährig möglich
Weitere Infos Organisatorisches

Wir haben einen Foto-OL zum Erlebnispfad ausgearbeitet. Sie können diesen gerne herunterladen und für den selbstständigen Besuch in der Naturstation nutzen.

Foto-OL Stufe 1
Foto-OL Stufe 2
Arbeitsblatt Beobachtungen Amphibien
Arbeitsblatt Beobachtungen Vögel

Workshop: Trickkiste Natur

Die Sinne werden geschärft und wichtige Tricks für einen spannenden Aufenthalt in der Natur gelernt.  Wie macht man Feuer ohne Streichhölzer oder welches Kraut kann man bedenkenlos essen?

Primarschule

Dauer 2 bis 2.5 Stunden
Kosten 250.- Franken/Klasse
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit ganzjährig buchbar
Weitere Infos Organisatorisches

Workshop: Teichforscher

Als Forscher müssen zuerst die Sinne geschärft werden. Nach der spielerischen Grundausbildung werden die Teichbewohner mit Kescher und Lupe genauer betrachtet. Gummistiefel empfohlen!

Kindergarten

Dauer 1 bis 1.5 Stunden
Kosten 150.- Franken/Klasse
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit April bis Oktober
Weitere Infos Organisatorisches

Primarschule

Dauer 2 bis 2.5 Stunden
Kosten 250.- Franken/Klasse
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit April bis Oktober
Weitere Infos Organisatorisches

Projektwoche

Verbringen Sie mit Ihrer Klasse zwei bis vier Tage in der Naturstation Silberweide. Als ausserschulischer Lernort bietet die Naturstation Silberweide eine Projektwoche an, welche auf den Lehrplan 21 abgestimmt ist.

Primarschule

Dauer 2 bis 4 Tage
Kosten Auf Anfrage stellen wir Ihnen eine Offerte zu
Jahreszeit April bis Oktober
Weitere Infos Projektwoche Flyer

Vier Workshops im Jahresverlauf

Abgestimmt auf die Jahreszeit beschäftigen wir uns in den Workshops mit den einheimischen Tieren, die ihren Lebensraum in der Naturstation haben. Da werden u.a. Teichlebewesen unter die Lupe genommen, Biber- und andere Frassspuren entdeckt, Insekten und Spinnen beobachtet und Überlebensstrategien von Igel, Zauneidechse und Eichhörnchen verglichen. Die Workshops laden ein zum Experimentieren, Erforschen, Entdecken und Begreifen.

Lernort ist die Naturstation Silberweide, welche viermal jährlich von der Klasse besucht wird. Die Workshops werden stufengerecht angepasst.

Kindergarten

Dauer pro Workshop  1 bis 1.5 Stunden
Kosten  500.- Franken/Klasse für vier Workshops
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit Herbst, Winter, Frühling, Sommer
Weitere Infos Organisatorisches

Primarschule

Dauer pro Workshop 2 bis 2.5 Stunden
Kosten 800.- Franken/Klasse für vier Workshops
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit Herbst, Winter, Frühling, Sommer
Weitere Infos Organisatorisches

Workshop: Pflanzenfarben

Gemeinsam stellen wir Farben aus Naturmaterialien her. Mit den gewonnenen Farben wird gemalt und Fäden für Freundschaftsbänder gefärbt.

Primarschule ab 3. Klasse

Dauer 2.5 - 3 Stunden
Kosten 250.- Franken/Klasse
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Jahreszeit März bis Oktober
Weitere Infos Organisatorisches

Für Lehrpersonen: Schulbesuche vorbereiten

Für Lehrpersonen bieten wir regelmässig kostenlose Informationsveranstaltungen in der Naturstation an. So können sie sich optimal auf einen Besuch mit der Klasse vorbereiten. Die Veranstaltungen finden nach Bedarf statt und sind kostenlos. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie an der nächsten Veranstaltung teilnehmen möchten.

Dauer ca. 45 Minuten
Kosten kostenlos
Teilnehmer max. 25 Personen
Jahreszeit ganzjährig möglich
Weitere Infos Organisatorisches

Bibergeil und scharfe Zähne

Dem Biber gefällt es am Greifensee. Auch in der Naturstation sind seine Spuren zu finden: gefällte Bäume und Dämme. Der Spaziergang befasst sich mit dem tierischen Landschaftsarchitekten und seinen Fähigkeiten. Aber auch mit den Problemen - solchen, die der Biber hat und solchen, die er den Menschen macht.

Für Familien und Gruppen

Dauer 90 Minuten
Kosten 250.- Franken
(Eintritt in die Naturstation inkl.)
Treffpunkt Naturstation Silberweide
Teilnehmer max. 20 Personen (für Kinder geeignet)
Jahreszeit ganzjährig möglich
Weitere Infos Organisatorisches

Saisonal und kunterbunt

Einzigartige Pflanzen und Tiere haben ihren Lebensraum in der Naturstation. Mit geschärftem Blick begeben wir uns auf einen Rundgang durch die faszinierende Landschaft. Wir streifen unterschiedliche – der Saison angepasste – Themen wie den Lebensraum und das Verhalten von Storch, Eisvogel, Biber, Teichbewohner sowie einheimische Wildpflanzen.

Für Familien und Gruppen

Dauer 90 Minuten
Kosten 250.- Franken
(inkl. Eintritt in die Naturstation)
Teilnehmer max. 20 Personen (für Kinder geeignet)
Treffpunkt Naturstation Silberweide
Jahreszeit ganzjährig möglich
Weitere Infos Organisatorisches

Kindergeburtstag

Kinder kann man besonders gut für die kleinen und grossen Dinge in der Natur begeistern. Neben Spiel und Spass gibt es auch viel Interessantes und Wissenswertes aus der Naturstation zu erzählen. Die Aktivitäten werden der Jahreszeit und Witterung angepasst. Die Grillstelle und der Abenteuerspielplatz können selbstverständlich mitbenutzt werden.

Dauer 90 Minuten
Kosten 250.- Franken
(inkl. Eintritt in die Naturstation)
Teilnehmer max. 12 Kinder und 2 Erwachsene
Jahreszeit April bis Oktober: täglich buchbar von 10 bis 18 Uhr
November bis März: Dienstag bis Freitag buchbar von 10 bis 17 Uhr
Weitere Infos Organisatorisches