Pilze aus dem Märchenwald

von Melanie Inhelder

Wer in diesen Tagen spazieren geht, kann in die wunderschöne und vielfältige Welt der Pilze eintauchen. Die verschiedenen Pilze, welche ich bei meinem letzten Rundgang entdeckte, sehen teils aus wie aus einem Märchen. Pflücken darf man Pilze natürlich nur ausserhalb des Naturschutzgebiets!

Meist sind es die farbigen und kurlig geformten Fruchtkörper der Pilze, welche unsere Aufmerksamkeit erlangen. Der Fruchtkörper von Pilzen ist jedoch nur ein kleiner und oft auch kurzlebiger Teil. Was wir oft nicht sehen, ist das Myzel: Ein grosses, verzweigtes Netz aus fadenförmigen Zellen der Pilze - auch Hyphen genannt. Pilz-Myzel können eine Grösse von über einem Quadratkilometer erreichen.

Pilze sind ökologisch sehr wichtig, denn als Zersetzer (Destruenten) sind sie zuständig für den Abbau von totem, organischem Material. Gemeinsam mit Bakterien und Kleinstlebewesen bilden sie aus organischem Abfall Humus. Humus bildet eine gute Grundlage für Pflanzen. Und der Kreislauf schliesst sich.

Mehr Informationen zu Pilzen finden Sie hier.

Zurück