Geplante Massnahmen

Die nährstoffreichen Böden mit artenarmer Vegetation werden in einen Zustand von permanenter bis periodischer Vernässung überführt. Dabei wird der Oberboden abgetragen um Nährstoffe zu entziehen. Durch Ansaaten werden verschiedene Riedtypen und Pflanzengesellschaften initiiert. Die Landschaft wird strukturreicher und artenreiche Habitate können sich entwickeln. Sie bieten Lebensraum für eine Vielzahl – zum Teil gefährdeter – Tier- und Pflanzenarten.

Zusätzliche Massnahmen zur Lenkung und Information der Erholungssuchenden sollen Störungen und Eingriffe minimieren und spannende, neue Einblicke ins Gebiet ermöglichen. Dadurch sollen Naturwissen gefördert und Naturerlebnisse - auch für Kinder - möglich gemacht werden.