Was für ein Saisonstart!

von Melanie Inhelder

Die Naturstation hat am Karfreitag die Saison 2018 eröffnet und ist nun definitiv aus dem Winterschlaf erwacht. Es gibt viel Neues zu entdecken und erfahren.

Am Osterwochenende durften wir 557 Besucher in der Naturstation Silberweide begrüssen! Das war ein super Start in die Saison 2018.

Sonderausstellung und neue Themen-Stationen
Grossen Anklang fand die neue Ausstellung zum Thema «Tiere in der Nacht». Ausgestattet mit einer Taschenlampe erforschten die Besucher eine Welt, die uns normalerweise verborgen bleibt. Doch nicht nur im Inneren des Besucherzentrums hat sich viel verändert. Auch auf dem Erlebnispfad entdeckte man Neuigkeiten. So wurden Sitzmöglichkeit bei der neuen Holzbeige ausprobiert, die Sonne und Bergsicht genossen und mit den Lupen versteckte Kleinwesen im Holz gesucht. Neue Erkenntnisse über die heimischen Spechte verspricht die Themen-Station «Specht», die in den letzten Wochen nahe am Bach angelegt wurde.

Ranger-Lügentour
Auch die Ranger hatten einen guten Start. Am 1. April 2018 führte Tobias Klein zum ersten Mal die Ranger-Lügentour durch. Doch statt den angemeldeten 26 Personen standen um 14 Uhr mehr als 40 Interessierte bei der Kasse und wollten die Lügen des Rangers hören. Glücklicherweise war Ranger Yannick Bucher zur Stelle. Unkompliziert und flexibel übernahm er eine Gruppe und ermöglichte so allen Anwesenden eine kurzweilige, nicht immer ganz ernst zu nehmende Führung. Vielen Dank für die positiven Rückmeldungen! Wir freuen uns, dass unser «Debüt» ein voller Erfolg war.

Öffnungszeiten Sommersaison 2018
Die Naturstation und das Bistro haben bis 28. Oktober 2018 am Mittwoch, Freitag bis Sonntag und an gesetzlichen Feiertagen von 10.00 - 18.00 Uhr geöffnet. 

Zurück